Donnerstag, 29. März 2018

[Upcycling] Keksschachteln #2

Buch mit koptischer Bindung
Liebt ihr Shortbread auch so sehr wie ich? Und manchmal sieht die Verpackung so schick aus, dass sie eigentlich zu schade zum Wegwerfen ist, also habe ich sie aufbewahrt und leistete mir nun gute Dienste als Testobjekt. Statt wie bei diesem Buch eine japanische Blockbindung zu verwenden, wollte ich für dieses Buch gern eine koptische Bindung machen.


Allerdings ist die Schachtel etwas instabil und ich hatte Angst, dass der Faden die Schachtel beschädigt. Um Graupappe mit der Schachtel klassisch zu beziehen, ist sie dann aber doch zu fest. Daher habe ich es quasi "umgekehrt" gemacht: Graupappe mit Elefantenhaut bezogen und das Motiv der Schachtel passgenau ausgeschnitten und aufgeklebt.

Buch mit koptischer Bindung: Buchdeckel mit Elefantenhaut bezogen
Das hat sehr gut funktioniert und das Ergebnis als Buchdeckel gefällt mir sehr gut. Der Rest ist nun eine koptische Bindung nach dieser klassischen Anleitung.


Dies war ein kleiner Vorversuch, weil ich nämlich einige Cerealien-Schachteln aufgehoben hatte, die ich gern verarbeiten wollte. Was daraus geworden ist, zeige ich euch beim nächsten Mal. :)

Bis bald,
eure Gerdi





Anleitung: koptische Bindung Variante 1
Anleitung: koptische Bindung Variante 2

Kommentare:

  1. "elefantenhaut" ? war erstaunt und nachgesehen was es ist*finde es sehr interessant verpackunge zu benützen. und wieder ein schön elegantes buch*habe teeverpackungen die gut dafÜR einsetzbar wäre. danke für deine ideen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elefantenhaut ist ein richtig tolles Papier, sehr robust. Kann man z.B. auch gut zum Auskleiden von selbst gemachten Kisten verwenden. :)

      Teeverpackungen sind auf jeden Fall auch immer schick. Vielleicht zeigst du ja mal, was dabei rauskam.

      Liebe Grüße,
      Gerdi

      Löschen

Wenn du auf diesem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung (https://lost-im-papierladen.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Die Sicherheitsabfrage dient zur Reduzierung von Spam-Kommentaren.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...