Mittwoch, 11. Juni 2014

Ob Nackenkissen oder Leseknochen - es wird gemütlich!

 

 

Das Leseknochenfieber ist auch bei mir ausgebrochen. Die Idee hat mir auf Anhieb gut gefallen und nachdem ich im April ein paar schöne Baumwollstoffe auf dem Stoffmarkt Holland gekauft hatte, habe ich diese Leseknochen genäht. Eigentlich sind es ja Nackenkissen, die wirklich sehr bequem sind. Aber die Form erinnert an einen Knochen und das Kissen lässt sich auch prima als Buchstütze benutzen. Genau richtig, wenn der Sommer an die Tür klopft und man außer faul in der Sonne liegen und lesen nicht viel tun möchte.






 

Beide Leseknochen sind auch bereits verschenkt und erfüllen hoffentlich ausreichend ihren Zweck. Leider haben wir nun keine Lesestützen mehr... Ich muss mich also dringend noch einmal an die Nähmaschine setzen und ein weiteres Kissen nähen, oder besser gleich zwei, sonst geht die Streiterei los, wer den Leseknochen haben darf... ;)


Bis bald,
die Basteltante





Schnittmuster: Relaxing Neck Pillow von Sew4home
Stoffe: vom örtlichen Stoffmarkt

Kommentare:

  1. Yep......ich durfte mich über den grünen "Knochen" freuen und würde ihn auch nicht mehr hergeben :-)
    Vielen Dank nochmal für dieses vielseitig einsetzbare Teil.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. So einen Leseknochen habe ich neulich auch verschenkt, der kam auch gut an - und jetzt juckt es mich, mir auch so ein Ding zu nähen :). Der grüne gefällt mir besonders, das ist ein echt schönes Stöffchen!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Hi, I love your craft, is beauty, I love a colors, hugs from Brasil.
    Visit my blog - Tita Carré - crochet

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Feedback zu unserem Blog!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...