Freitag, 19. August 2016

[WIP] Buchblöcke

Aktuell bin ich noch im Urlaub, daher habe ich die Gelegenheit genutzt, ein paar Buchblöcke zu heften. Allerdings muss ich gestehen, dass ich eigentlich nur einen dieser vier Buchblöcke geheftet habe, die anderen drei hat mein Partner geheftet. Das macht er mittlerweile wirklich schon sehr gut.


Hier auf dem Foto warten die Buchblöcke noch auf das Beschneiden, was mittlerweile schon erledigt ist - danke an den Bücheronkel für die Unterstützung. :)
Fehlt also noch ein schöner Einband für jeden Block.
Der kleine Buchblock wurde in klassischer Fadenheftung hergestellt. Über die einzelnen Schritte berichtet mein Partner auf seinem eigenen Blog, da es sein neues Notizbuch werden soll: Schritt 1 und Schritt 2 sind schon veröffentlicht, vielleicht schaut ihr mal vorbei.

Die anderen drei Buchblöcke werden Fotoalben. Zwei mal wieder in meinem liebsten Format 25 x 25 cm mit Fotokarton. Für das dritte Fotoalbum wollte ich gerne mal anderes Papier ausprobieren, das sich einfacher verarbeiten lässt und im Prinzip auch kostengünstiger ist. Es ist ein schweres Skizzenpapier mit 170 g/m², das ein 1,5 faches Volumen hat und dadurch ähnlich dick wirkt wie Fotokarton. Das Album wird allerdings ein Querformat von ca. 21 x 28 cm haben.

Ideen für die Einbandgestaltung habe ich noch nicht, aber ich habe genug Papier in meinem Fundus, so dass sich bestimmt etwas Schönes finden wird. Die Endergebnisse werde ich hier natürlich bei Gelegenheit zeigen. :)

Bis bald,
eure Gerdi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Feedback zu unserem Blog!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...