Sonntag, 15. März 2015

[Handmade book of the month] Restebuch mit Schuber

Buch aus Papierresten mit French Linked Stitch
Diesen Monat möchte ich euch ein kleines Büchlein zeigen, das vor ein paar Jahren komplett aus Papierresten entstanden ist. Darum ist es recht kunterbunt gewürfelt und ich nenne es heimlich "Das kleine Restebuch". Da es die Angewohnheit hat, immer aufzuspringen, und weil es keine stabilen Buchdeckel hat, habe ich dazu auch noch einen Schuber gemacht, in dem das Buch gut geschützt ist.

Buch im Schuber
Das Buch ist im Format Din A7. Die Bindung ist ein sogenannter French Linked Stitch, für den ich einen 1 mm dicken, gewachsten Baumwollfaden verwendet habe. Der ließ sich ehrlich gesagt nicht sooo gut verarbeiten, weil er doch schon etwas zu dick war. Das Endergebnis finde ich aber trotzdem spannend, die offene Bindung am Rücken ist auf jeden Fall ein Hingucker. Ähnlich wie bei einer koptischen Bindung wirkt auch diese Bindung etwas lockerer und zwischen den einzelnen Lagen lassen sich Lücken nicht vermeiden. Dafür hat man auch hier den Vorteil, die Seiten komplett flach aufschlagen zu können.

Restebuch mit Schuber
Meine "Buchdeckel" bestehen hier ebenfalls aus Papierresten, in diesem Fall eines selbst marmorierten Papiers. Bezogene Buchdeckel aus Pappe kann man auch verwenden, dazu kann man das Buch z.B. auf Bändern heften und die Bänder am Buchdeckel befestigen, das wird sehr schön z.B. in dieser Anleitung gezeigt.

Buch im Schuber
Die Seiten sind absichtlich nicht absolut gleichmäßig getrimmt, weil es ein Buch aus Papierresten ist und ich diesen Charme des Unperfekten passend fand.
Der zugehörige Schuber ist übrigens nicht schwer herzustellen. Für manche Bücher ist es eine schöne und edle Beigabe, wenn man ihn aber wie hier aus einem Stück herstellen will, braucht man je nach Größe des Buchs ein sehr großes Stück Karton. Für den Schuber habe ich ebenfalls Papierreste verwendet, für die schmalen Seiten waren es Reste eines Buchbinderleinens.


Und da mein Buch komplett aus Resten besteht, bin ich diesen Monat wieder beim Upcycling Tuesday dabei. Ganz ohne Jeans - schon fast eine Premiere. ;)
Sei gegrüßt, liebe Nina!

Bis bald,
Gerdi





Anleitung: Exposed Tape Binding (mit festen Buchdeckeln und French Linked Stitch)
Der Schuber wurde nach dieser Anleitung hergestellt.

1 Kommentar:

  1. Ein Schuber, na klar, warum ist mir das für meine bisher nicht eingefallen? Ich mag sie immer kaum mitnehmen, weil ich immer befürchte, dass sie in der Tasche beschädigt werden.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Feedback zu unserem Blog!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...