Dienstag, 18. März 2014

Liebster Award


Die liebe Iva von Nadel und Falzbein hat mich kürzlich mit dem "Liebster Award" bedacht. Die Idee dahinter ist, dass auch Blogs mit wenig "festen" Lesern bekannter werden. Und es geht folgendermassen: Ich beantworte die von Iva gestellten Fragen, suche mir 5 Blogs aus mit unter 100 Followers und stelle ihnen wieder 5 Fragen... 
Liebe Iva, vielen Dank für diese Ehre. Darüber habe ich mich sehr gefreut. :)
Und hier kommen die Antworten zu deinen Fragen:
 
1. Durch wen oder was bist du zum Nähen gekommen?
Das ist vermutlich ein bisschen ungewöhnlich. Ich habe eigentlich nur deshalb mit dem Nähen angefangen und gleich zu Beginn einen Nähkurs besucht, weil ich gern in der Lage sein wollte, auch mal für Bucheinbände was nähen zu können, so mit Leder oder Jeans oder was auch immer. Irgendwie hat es dann Spaß gemacht, auch andere Sachen zu nähen und da bin ich dann hängen geblieben.

2. Wie lange liegt bei dir ein Stoff im Regal bis er vernäht wird?
Das ist sehr unterschiedlich - manchmal liegt er nur wenige Stunden oder mal einen Tag rum, manchmal aber auch Wochen und Monate.

3. Welches Schnittmuster oder E-Book hast du schon am meisten "vernäht"
Das ist das Schnittmuster für die Bowie-Tasche von pattydoo - mit diesem Schnittmuster habe ich schon fünf Handytaschen und eine Clutch genäht. Wer gern mal schauen möchte:


 


4. Welche Maschine in deinem Nähzimmer ist dir die liebste? Warum?
Ich habe zwei Nähmaschinen, davon ist eine furchtbar alt und nicht allzu gut und die hebe ich nur auf, falls mit meinem "Goldstück" mal was passieren sollte. Und das "Goldstück" ist eine Select 3.0 von Pfaff. Ich habe sie seit August und bin wirklich sehr, sehr zufrieden damit.

5. Träumen wir mal... Wen du so, sagen wir mal, 10'000 Euro "Sackgeld" für dein Nähzimmer bekommen würdest, was würdest du dir Schönes kaufen?
Vermutlich würde ich mir eine weitere, schöne Nähmaschine leisten. Und den Rest würde ich in Buchbindebedarf stecken - so seltsam das auch klingen mag. ;) Aber so eine schöne Pappschere, eine Stockpresse oder ein Stapelschneider wären eine feine Sache. Bräuchte man nur noch Platz dafür...


Nun reiche ich den "Liebster Award" weiter an:

Warum das nur zwei sind? Ganz einfach: von denen, die ich verfolge und die weniger als 100 Follower haben, lese ich diese beiden Blogs mit am liebsten. Ich würde mich freuen, wenn sie meine folgenden fünf Fragen aufgreifen möchten:

1. Welches ist dein liebstes kreatives Hobby?

2. Wie bist du zu diesem Kreativhobby gekommen?
3. Wie lange betreibst du dieses Hobby schon und siehst du dich als Anfänger / Fortgeschrittener / Profi?

4. Mit welchen Materialien werkelst du dabei am liebsten?

5. Auf welche(s) Werk(e), die aus diesem Hobby schon hervorgingen, bist du besonders stolz oder sind dir besonders gut gelungen (vielleicht magst du auch ein Foto zeigen)?


Damit bedanke ich mich bei Iva für ihre Fragen und hoffe, die von mir nominierten Blogs haben Lust, mitzumachen.

Bis bald,
die Basteltante

Kommentare:

  1. Aww, das finde ich unheimlich lieb, dass du mich nominiert hast :-)! Da mache ich natürlich gerne mit, vielen Dank!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Toll das du mitgemacht hast :-)
    Das kann ich sehr gut nachvollziehen, dass du Buchbindermaschinen kaufen würdest. Allesamt tolle Maschinchen und sehr praktisch für unsere Arbeit... Bei mir war es eher anders rum. Ich habe schon in der Schule sehr gerne genäht und hatte mir schon überlegt, Schneiderin zu lehrnen doch ich bin dann über umwege zum Buchbinder geworden *lach* und mit den Kindern kam auch das nähen wieder...
    glg iva

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Feedback zu unserem Blog!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...