Freitag, 21. Februar 2014

[Mach mit] Nachbacken mit der Lecker Bakery (Special 01/2014) - Teil 2

Die aktuelle Ausgabe der Lecker Bakery hat nicht nur Süßes sondern auch herzhafte Leckereien zu bieten, z.B. einen Tortano. Das ist eine gefüllte Pizzarolle, bei der ich aber mit den Zutaten ein wenig variiert habe, da wir nicht so auf Rucola und Gorgonzola stehen. ;)


Tortano
Lecker Special 01/14 Seite 117
(für 8 - 10 Stücke)

Zutaten:
300 g Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
500 g gemischtes Hackfleisch
100 - 140 g Mais
Salz
Pfeffer
Basilikum
Oregano
1 Kugel Mozzarella
1 Rolle (ca. 550 g) Pizzateig aus dem Kühlregal ODER selbstgemachter Pizzateig

Zutaten für selbstgemachten Pizzateig:
400 g Mehl
200 ml lauwarmes Wasser
 1/2 Würfel Hefe
4 EL Olivenöl
1 TL Zucker
3 TL Salz

Zubereitung:

1. Für den selbstgemachten Pizzateig die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen (es sollte nicht wärmer als ca. 37°C sein). Alle Zutaten für den Pizzateig zu einem geschmeidigen Teig kneten und an einem warmen Ort ca. 30 - 60 Minuten gehen lassen, bis der Teig sich sichtbar vergrößert hat.
Hat man einen Fertigteig gekauft, entfällt dieser Schritt.

2. Tomaten waschen, in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Mozzarella würfeln.
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Knoblauch und Zwiebel kurz mitbraten. Mais und Tomaten zugeben und ca. 3 Minuten mitschmoren. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano abschmecken.

3. Backofen auf 200°C (Umluft 175°C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Fertigteig entrollen, Papier entfernen und auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck (ca. 30 x 55 cm) ausrollen. Hat man selbst einen Teig hergestellt, dann diesen nochmals durchkneten und ausrollen.
Die Hackmischung auf dem Pizzateig verteilen, mit dem gewürfelten Mozzarella bestreuen. Von der Längsseite her aufrollen und auf dem Backblech zu einem Ring formen. Die Enden zusammendrücken und in die Mitte ein ofenfestes Glas stellen. Die Teigrolle mehrmals schräg einschneiden.

4. Tortano im Backofen bei 200°C ca. 20 - 25 Minuten backen. Herausnehmen, das Glas entfernen und auf einer Platte anrichten.


Das Originalrezept beinhaltet statt Basilikum, Oregano, Mais und Mozzarella folgendes: 75 g Rucola und 150 g Gorgonzola. Die beiden Zutaten werden am Ende auf die Hackmasse gestreut.
Außerdem wird ein Fertigteig verwendet, wir hatten aber selbst einen Pizzateig hergestellt, das habe ich hier im Rezept mit eingebaut.

Mein Tortano ist leider nicht so hübsch geworden wie der im Heft. Die Füllung ist nicht so rot (haben die da vielleicht ein bisschen geschummelt? Mit Tomatenmark vielleicht?) und der Teig ist mir leider kaputtgegangen, als ich versuchte, die Rolle auf das Blech zu heben. Es war daher unmöglich, einen Ring zu formen - es ist am Ende eher ein Halbmond geworden.
Lecker war es aber trotzdem!

Dieses Rezept schicke ich auch noch rüber zu Maria, die sammelt nämlich noch bis zum 23.02.2014 nachgebackene Rezepte aus der aktuellen Lecker Bakery.

Habt ihr euch auch das neue Magazin gekauft? Schon was ausprobiert?

Bis bald,
die Basteltante

Kommentare:

  1. Klingt bei dir ja noch besser als im heft selbst. Das habe ich mir auch ins Auge gefasst mal sehen wann es das gibt. Würde auch ersetzen denn hier mag auch keiner Rucola und Gorgonzola.
    Und ja die Foodfotografen im Heft schummeln doch immer ein wenig ;) Deines gefällt mir aber trotzdem vor allem weil authentischer

    AntwortenLöschen
  2. Deine Variante sieht auch sehr lecker aus! So schön wie im Heft wird es bei mir auch nie ...

    Ich habe bisher die Kirsch-Brownies aus dem Heft ausprobiert, der Blogpost dazu kommt morgen online ^^. Leider hat es diesmal nur für ein Rezept gereicht.

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Gerdi
    Wir sind ja sozusagen Gleichgesinnte mit dem nähen & buchbinden und nun habe ich dich mit dem "liebster Award" nominiert.
    Schau doch mal hier: http://nadelundfalzbein.blogspot.ch/2014/02/liebster-award.html Ich würd mich freuen, wenn du auch mitmachen würdest :-)
    Liebe Grüsse
    Iva von "Nadel und Falzbein"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iva, vielen Dank, ich fühle mich geehrt... :)
      Deinen Award greife ich gern auf, es kann allerdings ein paar Tage dauern.
      LG, Gerdi

      Löschen
  4. Hallo, schaut lecker aus, dies steht ich noch auf meiner Lecker Bakery Liste :) Lg Tina-Maria (ein neuer Leser)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht wieder superlecker aus.....könnte ich mir auch gut mit Schafskäse und Spinat vorstellen.
    Sollte ich auchmal ausprobieren.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Feedback zu unserem Blog!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...