Montag, 5. November 2012

fujidirekt.de

Als wir kürzlich so viele Fotos vom Urlaub entwickeln ließen, habe ich mich über die Qualität der Fotos, die ich online bei einem sehr bekannten Anbieter bestellt hatte, etwas geärgert, denn der Stempel, der auf der Rückseite der Fotos gedruckt ist, hatte manchmal auf das dahinter liegende Foto abgefärbt. Anfangs hielt ich die schwarzen Punkte auf blauem Himmel für Vögel in der Ferne, doch ein Blick auf die Original-Datei zeigte, dass da keine schwarzen Punkte hin gehören. Immerhin konnte ich die unerwünschten Fotos gegen Geldrückerstattung zurückgeben. Doch wo sollte ich nun die fehlenden Fotos entwickeln lassen?
Beim Fotografen wäre es mir etwas zu teuer gewesen, zumal die ja auch nur noch auf Großlabore zurückgreifen.

Im Internet habe ich ein bisschen gesucht, und es ist schwierig, einen Anbieter zu finden, der nicht dasselbe Großlabor verwendet wie fast alle. Am Ende habe ich mich für FUJIdirekt entschieden, da es zu dem Zeitpunkt auch einen Gutschein zum Sparen der Portokosten gab.

Ich hatte im Netz ursprünglich gelesen, dass FUJIdirekt ein bisschen langsam sei, sowohl beim Hochladen von Fotos als auch beim Bearbeiten des Auftrags, doch das kann ich so nicht bestätigen. Die Geschwindigkeit beim Hochladen war nicht langsamer als anderswo, und direkt am nächsten Tag erhielt ich schon eine e-mail, dass mein Auftrag fertig sei. Gut, verschickt wird der Auftrag dann erst am nächsten Tag und wenn die Post nicht trödelt, kann man seine Fotos einen weiteren Tag danach in Händen halten. Dauert im Schnitt also 3 Tage, und das finde ich voll ok.

Und wie ist die Qualität der Fotos? Mir war es schon mal wichtig, dass der Stempel von den Rückseiten sich nicht auf die Fotos übertragen hat - sehr gut. Das verwendete Fotopapier erscheint mir etwas dünner als vom anderen Anbieter, doch da ich die Fotos in ein Fotoalbum einklebe, stört mich das nicht. Und die Druckqualität insgesamt ist besser als die der Fotos des anderen Anbieters, den ich vorher genutzt hatte. Das hat mich überzeugt.

Und da es für den Service von FUJIdirekt sehr häufig Gutscheine und Aktionen gibt, werde ich da wohl öfter Fotos entwickeln lassen.
Vielleicht wollt ihr FUJIdirekt auch mal testen - aktuell gibt es bis zum 31.12.2012 einen Gutscheincode für 100 kostenlose Fotos im 10er Format:
Gutschein für 100 Fotos bei FUJIdirekt
Den habe ich letzte Woche auch genutzt und bin wieder vollauf zufrieden gewesen.

Kennt ihr FUJIdirekt? Wo lasst ihr eure Fotos drucken?

Bis bald,
die Basteltante

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Feedback zu unserem Blog!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...